Was ist eine Fußmassage?
Uraltes Wissen, lange Tradition und Erfahrung
Bereits alte Kulturvölker erkannten den Nutzen der manuellen Massage an den Füßen, um den Zustand erkrankter Menschen zu verbessern. Dieses Wissen wurde in die heutige Zeit transportiert und akribisch im Laufe mehrerer Jahre ausgefeilt, sodass eine spezielle Methode daraus entstehen konnte.
Sehr bedeutend ist hierbei, dass der gesamte Organismus des Menschen in verkleinerter Form an den Füßen wiederzufinden ist.

Hierbei können gezielt bestimmte Problemzonen mit einbezogen werden, um eine Verbesserung des Wohlbefindens zu ermöglichen.

Die Fußmassage eignet sich in herausragender Weise dazu die Selbstheilungskräfte zu fördern.

Der Mensch steht dabei in seiner Ganzheit von Körper Geist und Seele im Mittelpunkt!

  Die Fußmassage nach Hanne Marquardt ersetzt nicht die Behandlung und Diagnose eines Arztes oder Heilpraktikers und deren therapeutische Maßnahmen. Sie unterstützt und fördert die Selbstheilungskräfte des Körpers und kann dadurch Heilungsprozesse deutlich beschleunigen und fördern. Die An- und Abreise erfolgt eigenverantwortlich.