Was ist eine REIKI-Behandlung?
Das Wort REIKI kommt aus dem Japanischen und bedeutet:
REI-KI = Universale Lebensenergie.
REIKI ist eine sehr alte, natürliche Entspannungsmethode, die bereits vor 2500 Jahren bekannt war und im 19. Jahrhundert von Dr. Usui, einem buddhistischen Mönch aus Japan, wiederentdeckt wurde.

REIKI Der Reikipraktizierende überträgt bei einer Behandlung dem Reikiempfänger durch Händeauflegen diese universale Lebensenergie, indem er sich als Energiekanal zur Verfügung stellt.

Die zu behandelnde Person liegt hierbei voll bekleidet
( auf Wunsch auch mit Decke ) auf einer Liege.
Eine REIKI-Behandlung ist eine wunderbare Methode für Wohlbefinden, Harmonie und Entspannung und sie sorgt dafür, den normalen, gesunden Energiehaushalt eines Menschen wieder herzustellen.

Sie fördert die Selbstheilungskräfte im körperlichen, seelischen und geistigen Bereich und wird in aller Regel als angenehme Wärme und als ein leichtes Kribbeln wahrgenommen.

Ich praktiziere REIKI seit dem Jahr 1999 und erhielt meine Einweihungen bei einem Reikimeister der 6. Generation im traditionellen Usui-System.
  Die Behandlung mit Reiki ersetzt nicht die Behandlung und Diagnose eines Arztes oder Heilpraktikers und deren therapeutische Maßnahmen. Reiki unterstützt und fördert die Selbstheilungskräfte des Körpers und kann dadurch Heilungsprozesse deutlich beschleunigen und fördern.